T.Hartwig-ELektronik
Blumenweg 3a,  D-34355 Staufenberg
Tel. 05543 - 3317, Fax 05543 - 4266
Mo-Do 10.00-12.00 + 14.00-16.00 Uhr
Ust. ID. Nr.: (VAT) DE 115268023
< zur Startseite
 
Gesamtübersicht
Audio-Module
Passiv-
Vorstufen
Kopfhörer-
Endstufe
Testbericht
VXD
.
VX-D    Die Ultra High-End Vorstufe
Nicht mehr lieferbar
wird in Kürze durch ein neues Modul ersetzt.
Vorstufe VX-D
Gemäß unserem Vorsatz: Kein Hauch von "Verschönerung" des Musiksignals, sondern ein ehrliches Abbild der audiophilen Wahrheit  -  das fällt sofort auf.
seit 2005
Durch MosFet Class-A Ausgang alles unter Kontrolle. Durch den extrem niedrigen Ausgangswiderstand und dem sehr hohen möglichen Ausgangsstrom treibt das Modul notfalls auch einen 8-Ohm Lautsprecher mit 1Watt Leistung (bei Vergrößerung des Kühlkörpers) und macht damit deutlich, welch ein enormer Leistungsüberschuss hier zur Verfügung steht. Somit besteht nicht im geringsten die Gefahr, dass das Audiosignal im Vorstufenbetrieb durch irgendwelche kritische Lasten, wie Kabelkapazitäten, Kabelüberlängen, o.ä. beeinflusst wird. Das Mono-Vorstufenmodul hat eine einstellbare Verstärkung ca. 1,7 bis 20-fach (5-26dB) in 16 Stufen. Dadurch ist es sehr anpassungsfähig an alle Anlagenkonzepte und auch bestens geeignet als High-End Kopfhörerverstärker.

Neben der technischen Präzision steht aber die Musikalität absolut im Vordergrund. Die Kombination unserer jahrelangen Erfahrung, der Einsatz alter Werte mit neuesten Technologien lässt Schaltungen entstehen, deren musikalische Qualitäten oft nicht mit Messwerten zu erklären sind.


VX-D 1%-Widerstände
nicht mehr lieferbar

TKD-Audiowiderstände
Damit jeder Aufwand in der Peripherie (Netzteil, Verkabelung, Potis, usw.) zum größten Erfolg führt, sind auf dieser Schaltung neben den vorangegangen Beschreibungen alle weiteren nur denkbaren Voraussetzungen erfüllt:
Für eine Dynamik ohne Limit ist eine Betriebsspannung bis +/-63V möglich (optimal ca. +/-24 bis 36V), Spannungspufferung On-Board mit Low-ESR-Elkos und ausgesuchte HF-Kondensatoren und audiophile Präzisionswiderstände von TKD.

Eingangskondensator rmit unserem Super Film-Foil Kondensator (KP=massive Metallfolie, kein MKP) mit extrem hoher Spannungssteilheit und ein Layout der Extraklasse - Parallel-Signalbahnen, usw.
Für einen High-End-Aufbau sollten nur getrennte Netzteile für Links-Rechts eingesetzt werden.

Aufgerüstet mit edelsten Zutaten, wie Leitplastikpoti, usw. scheuen Sie keinen Vergleich mehr mit den edelsten Geräten des Weltmarktes. Das Ende der Fahnenstange stellt das Netzteil "Black-Pulsar" dar.
Wo gibt es vergleichbare Kombinationen auf dem Weltmarkt? Uns sind keine bekannt.



High-End-Symmetrierer
Das Modul VX-D kann nur dann symmetrisch betrieben werden, wenn es für das +/- Signal doppelt aufgebaut wird. Eine Alternative stellt das Symmetriermodul SYM-C dar, mit dem die Signale in beiden Richtungen umgewandelt werden können.


Weitere Zubehör-Links
Stecker für die 2mm vergoldeten Anschluss-Stifte
Einige finden es zu schade, die vergoldeten Lötstifte auf der Leiterplatte mit Lötzinn zu versehen. Daher bieten wir diese vergoldeten Stecker an, die eine feste Verbindung gewährleisten.
Auf der VX-D werden zwei für den NF-Eingang und fünf für den Ausgang u. Spannungsanschluss benötigt.
Vorschlag für Verstärkerverdrahtung auf unserer Kabelseite
OFC-Litze 1,5mm2, 84x0,15mm; 99,99% reines Kupfer
Silber-Litze 0,25mm2, 14x0,15mm; mit OFC-Kern.
Cinchkabel selber löten mit unserem THEL Bluecord Silver
.
Skizze Eingangswahl/Poti
Wahlschalter
Leitplastikpotis
.
Fotos können vom aktuellen Stand abweichen, da einiges zwischenzeitlich geändert/verbessert wurde
Preise VXD Mono-Modul
nur paarweise lieferbar
Typ
Widerstände
Euro/Stück
VX-D
normale 1% Metallfilm-Widerstände
n.l.
VX-Dw
36xTKD Präzisions-Widerstände
n.l.
Technische Daten
Ub +/-9 bis +/-63V Grenzwerte
Ub +/-24 bis +/-36V optimal
Stromaufnahme:
ca. 50mA
Ausgangsstrom:
ca. 500mA/6V  100mA/30V
Ausgangsspannung:
ca. 6V unter Ub bei 1k Last
Frequenzbereich 0dB:
ca. 4,0Hz - 1MHz
Frequenzbereich -3dB:
ca. 1,5Hz - 2MHz
Anstiegszeit:
0,2µs
Eing.widerstand:
47k
Lastwiderstand:
min 8 Ohm
LxBxH:
110x71x28mm
Wichtig
Das Vorstufenmodul "VX-D" ist kein eigenständiges Gerät. Der Anschluss von zusätzlichen Modulen und Bauteilen ist nötig.
Es folgen einige Vorschläge als Komplett-Angebote.
Diese Komplett-Angebote sind optimal zusammengestellt.
Sie können aber auch als Grundlage für eigene Ideen dienen.

Teile-Checkliste
für Geräte

Was wird alles für ein
Fertig-Gerät benötigt?